Dies ist Teil 2 unserer persönlichen Geschichte über Richard Kleinert. Teil 1 kann hier nachgelesen werden.

Kultivierung von Körper und Geist.

Shen Yun ist eine Wohltat für Körper und Geist. Shen Yun Performing Arts.

__________

Richard hatte bereits viele Erkenntnisse während der Kultivierung gehabt. Eine davon ist, dass er Musik als eine großartige Möglichkeit sieht, die Herzen der Menschen zu berühren, und er sieht Lied oder Sprache als eine Möglichkeit, die Gedanken und Vorstellungen der Menschen zu erreichen. Mit dem internationalen Erfolg von Shen Yun Performing Arts gibt es einen Weg, die Herzen und Seelen der Menschen zu berühren.

´Die Pflege des Geistes ist eine Art Nahrung für die Seele des Menschen.´ – Cicero

Gedichte sind eine weitere und großartige Möglichkeit, den Geist und das Herz zu öffnen. Richard hat viele Gedichte geschrieben, welche auf der Homepage seiner Kung Fu Schule veröffentlicht wurden. Eines davon ist folgendes:

Die Seele

“Leben ist Bewusstsein. Sei dir des Lebens vollkommen bewusst.

Sei deinem inneren Selbst gegenüber wachsam als ein stiller Zeuge deines Geistes und deines Körpers.

Nur ein ruhiger Geist kann die Seele wahrnehmen. Nur im stillen Wasser können wir unser Spiegelbild klar sehen.

Einfachheit beendet alles Künstliche und ist der Anfang der Natürlichkeit.”

– Richard Kleinert, 1998

 

Systema Kampfkunst – Neue Inspiration aus Russland

Systema Instruktor Sergei Borschev

Im Jahr 2003 lernte Richard die russische Kampfkunst “Systema” kennen, welche ihn begeisterte. Er lernte Systema zusätzlich zum Training in seiner eigenen Schule unter der Leitung von Priska und Reto (Systema Schweiz). Richard nahm an so vielen Intensivwochen und Wochenendseminaren, wie es ihm möglich war, teil. Zwischen 2004 und 2011 mit Sergei Borschov und 2006 mit Mikhail Ryabko und seinem Sohn Daniil Ryabko. Sergei Borschov hinterließ einen sehr starken Eindruck bei Richard. Er hat einen wunderbaren Charakter geprägt von Demut und Freundlichkeit. Zudem hat er ein ausgezeichnetes Kampfkunstniveau von unglaublicher Präzision, Fluss und Kraft.

Sergei Borschov ist seit 2011 nicht mehr in die Schweiz gekommen und Richard hat seither kein Systema mehr praktiziert. Das Wissen über Systema hat ihn jedoch so sehr beeinflusst, dass es natürlich in seinen Kampfkunstunterricht einfließt.
Heirat und Familie

2012 heiratete Richard Jana und das Familienleben begann. Eine Zeit der Heiterkeit, Liebe, wundervollen Freundschaft, Zusammenarbeit und Verantwortung.

Aus dem Gedicht “Von der Ehe” von Khalil Gibran

´Liebt einander, aber macht die Liebe nicht zur Fessel: Singt und tanzt zusammen und seid fröhlich, aber lasst jeden von euch allein sein, so wie die Saiten einer Laute allein sind und doch von derselben Musik erzittern.
– Khalil Gibran

Mein Verständnis von Richards Erkenntnis über die Ehe ist, dass es kontinuierliche harte Arbeit von beiden Ehepartnern erfordert um einen harmonischen Zustand zu erreichen. Dies geschieht in dem sich beide gegenseitig mit echtem Mitgefühl und Toleranz respektieren und pflegen.

Alternative Medizin

Richard hat sich schon immer für alternative Gesundheitstherapien interessiert. Er selbst wendet eine Art Bio-Resonanz-Generator in der Schweiz zur Behandlung an. Auf diese Weise hat er die Chance, viele Menschen zu treffen und kann ihnen auch beibringen, wie sie ihre Gesundheit aus eigener Kraft verbessern können.

_____________________________

 

 

Zusammenfassung

Richard Kleinert

Als Kampfkünstler und friedvoller Krieger aus dem Norden möchte sich Richard an diejenigen wenden, welche die Resonanz mit ihm, seinem Wissen und seinem Unterrichtsstil spüren und die auch die Anforderungen seiner Kung Fu Schule erfüllen. Tatsächlich spricht Richard nicht nur Kung Fu-Interessierte an, sondern alle Menschen, die danach streben Gutes zu tun und ihren Charakter und ihr Mitgefühl im wirklichen Leben zu verbessern.

Mit diesem Artikel möchte er Menschen, unabhängig von seiner Kung Fu-Schule, mit Wissen inspirieren. Richard gibt dem Leser etwas zum Nachdenken und er erklärt seine Gedanken:

Je mehr Angst wir haben und je mehr Wiederstand wir leisten desto schmerzhafter werden unsere Erfahrungen. Sobald wir jedoch los lassen sind wir unmittelbar wieder im Lebensfluss. Die Natur des Lebens ist Freude.

Jeder hat seinen eigenen Weg zu gehen. Richte nie deine Willenskraft auf jemand anderen, sonst verlierst du sie. Der freie Wille ist jedermanns Recht. Die wundervolle Willenskraft ist für uns da, um sie auf uns selbst zu richten und um unsere Gedanken zu fokussieren. Richten wir unseren Willen auf andere, so erzeugen wir Konflikte. Jeder Streit, Kampf und Krieg hat diesen Ursprung.

Es ist meine volle Überzeugung, dass alle direkt oder indirekt den inneren Frieden suchen. Unabhängig davon was wir uns wünschen, so wünschen wir uns dies nur im Glauben, dass es uns glücklicher macht, wenn wir es bekommen. Erst wenn wir wirklich inneren Frieden erreicht haben, können wir die Fülle und Freude im Leben erlauben.

´Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt.´
– Laotse

Inneren Frieden kann uns niemand geben oder nehmen. Nur wir selbst können das – kein anderer. Es ist unsere Entscheidung, ob wir Frieden wollen oder nicht. Aus innerem Frieden kommen alle anderen Tugenden ganz natürlich.
Nachdem ich mit Richard ungefähr drei Stunden lang gesprochen habe, kann ich hier nicht mehr als ein paar Teile unseres Gesprächs wiedergeben. Richards Lebensweg in wenigen Sätzen zusammenzufassen ist unmöglich und das ist auch nicht das Ziel dieses Artikels. Was man fühlen kann ist Richards tiefer Wunsch in seinem Herzen, den Weg zur Erkenntnis zu finden und anderen zu helfen, auch ihren eigenen Weg zur Erkenntnis zu finden. Sei es mit oder ohne Kung Fu. Ich wünsche ihm viel Glück und bin sehr dankbar, dass er sich bereit erklärt hat, dieses Interview zu geben. Ich hoffe, dass dieser Artikel viele Menschen inspiriert ihr Leben besser zu meistern. Sowohl diejenigen, die sich kultivieren, als auch diejenigen, die es nicht tun.

Video-Link zeigt Richard und das Training seiner Kung Fu Schüler (Youtube)